Seit 2005 arbeiten die Mitarbeiter der Martinsschule einmal im Monat in Arbeitsgruppen. Sie bilden sich dabei in Themen weiter, die für das Schulleben und die Schüler bedeutsam erscheinen, erstellen Konzepte über mögliche Veränderungen oder Erfordernisse. Die Ergebnisse werden im Kollegium diskutiert und dann in die Praxis umgesetzt. Ziel ist es, die Bedingungen in der Schule fortlaufend zu verbessern und den Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler anzupassen. Erstellte Konzepte fließen in das Schulprogramm ein.

Momentan bestehen an der Schule folgende Arbeitsgruppen:

AG Unterstützte Kommunikation
Diese Arbeitsgruppe soll die kommunikativen Möglichkeiten von Schülern
ohne und mit eingeschränkter Verbalsprache erweitern.

AG Erstlesen

AG Übergang Schule - Beruf

AG TEACCH

AG Sensomotorik

Martinsschule Linsengericht Altenhasslau Förderschule für geistig behinderte Kinder
Arbeitsgruppen Martinsschule Linsengericht Altenhaßlau - Foto: wave111/pixelio.de

Arbeitsgruppen

Hier klicken für Info zum ändern der Schrift-/Textgröße