Möglichkeiten der Mitwirkung
Wenn Sie aktiv am Schulgeschehen mitwirken wollen, ergeben sich für Sie folgende Möglichkeiten:
- Mitwirkung als Klassenelternbeirat
- Mitwirkung als Schulelternbeirat
- und damit Teilnahme an der Schulkonferenz
- Mitwirkung als Kreiselternbeirat
- Beteiligung am Förderverein "Aktion behindertes Kind e.V."

Auch über Ihre Beteiligung an Festen, Ausflügen, Veranstaltungen etc. freuen wir uns sehr.

Elternvertretung
(Infos folgen in Kürze)


_____________________________________________________________________


Tipps von Eltern für Eltern
Wir möchten darauf hinweisen, dass die nachfolgenden Tipps von Eltern für Eltern
weitergegeben werden. Die Schule selbst hat keine Erfahrungen mit unten genannten
Einrichtungen und muss daher davon Abstand nehmen, diese zu empfehlen.

Kliniken/ Einrichtungen
 
Epilepsiezentrum Kork
Das Zentrum verfügt über eine Abteilung für Epilepsiekranke mit schwerer geistiger Behinderung. Näheres entnehmen Sie bitte hier:
www.diakonie-kork.de/d/epilepsie_kork

Kinderzentrum München
Das Zentrum bietet Angebote in den Bereichen Diagnostik, Therapie, Kindergarten, Schule, Fortbildung und Forschung.
www.kinderzentrum-muenchen.de


Nützliche Links
 
Online-Familienhandbuch des Staatsinstituts für Frühpädagogik (IFP)

Ein Ratgeber, der über vielfältige Themen informiert.
www.familienhandbuch.de

Broschüre des hessischen Sozialministeriums
bietet viele nützliche Informationen rund um das Thema "Behinderung"
Download als PDF-Datei

Behindertenrat Main-Kinzig-Kreis
Allgemeine Informationen rund um das Leben mit Behinderung. Auch speziellere Themen werden besprochen (wie z. B. barrierefreies Bauen, Reisen mit Behinderung etc.). Die Homepage verfügt zudem über weitere nützliche Links.l



Verweise und Links
Wir freuen uns über weitere nützliche Tipps von Eltern für Eltern. Wenn Sie gute Erfahrungen mit Kliniken, Wohnheimen, Ratgebern o. ä. haben und diese Informationen mit anderen Eltern austauschen möchten, mailen Sie bitte an die Poststelle der Martinsschule.

Das bedeutet jedoch nicht, daß sich die Martinsschule die Inhalte der von Eltern genannten Internetseiten zu eigen macht.
Die Martinsschule übernimmt keine Haftung oder Garantie für den Inhalt von Internetseiten, die über die vorstehenden Links erreicht werden. Besucher folgen Verbindungen zu anderen Websites auf eigene Gefahr und benutzen sie gemäss den geltenden Nutzungsbedingungen der entsprechenden Websites.

Hinweis: Alle Links öffnen sich in einem separaten Fenster.

Martinsschule Linsengericht Altenhasslau Förderschule für geistig behinderte Kinder
Tipps für Eltern Martinsschule Linsengericht Altenhaßlau / Foto: Martinsschule

Informationen für Eltern

nach oben